Banken spielen eine wichtige Rolle in der Volkswirtschaft. Auch nach der Explosion des Crowdfunding oder der Beteiligungsfinanzierung bleibt der Rückgriff auf Bankinstitute für die meisten Unternehmen unumgänglich, um Cashflow-Probleme zu lösen und neue Projekte durch viele Dienstleistungen zu realisieren.

Die verschiedenen Arten von Krediten für Unternehmen

Kredite für Berufstätige sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, die sehr spezifische Bedürfnisse erfüllen können:

  • Leasing: Dank dieser Kreditart kann ein Unternehmen ein Gut (Mobilien, Immobilien oder Fahrzeuge) nutzen, ohne es kaufen zu müssen.
    Das Tilgungsdarlehen: Es kann verschiedene Arten von professionellen Projekten finanzieren
  • Revolvierender Kredit: eine sehr interessante Lösung zur Lösung kurzfristiger Probleme
  • Barkredit: wird verwendet, um den Cashflow eines Unternehmens bereitzustellen.
  • Factoring: Hierbei handelt es sich um einen Vorschuss, den das Finanzinstitut auf der Grundlage noch nicht fälliger Rechnungen leistet, um Verzögerungen und unbezahlte Rechnungen zu vermeiden.
  • Vorratskredit: Dieser ist für die Finanzierung von Vorräten gedacht, die einen signifikanten Betrag an Bargeld erfordern.
  • Kontokorrentkredit: Der Betrag wird auf 15 Tage bis 1 Monatsumsatz geschätzt, je nach Bank (Online- oder traditionelle Bank) und Geschäftssektor.
  • das Ehrendarlehen Handelsrabatt, etc.

Banken: wichtige Akteure bei der Finanzierung von Unternehmen

Jedes Jahr ist ein Anstieg der Unternehmensfinanzierung durch Banken zu verzeichnen. Die Hauptzielgruppen sind VSEs und KMUs. Das liegt daran, dass die Zahl der Projekte ständig steigt, während die Ressourcen nicht ausreichen. Die Zahlen des letzten Jahres sind wirklich erschütternd. So wurden beispielsweise mehr als 200 Mrd. EUR zur Finanzierung des Liquiditätsbedarfs und mehr als 600 Mrd. EUR für den Investitionsbedarf gewährt.

Darüber hinaus ist die Inanspruchnahme von Bankkrediten für Freiberufler attraktiver geworden, da die Zinssätze derzeit sehr niedrig sind: 1,86 % im Durchschnitt in Frankreich und 2,23 % im Rest der Eurozone. Schließlich wurde die Gewährung von Bankfinanzierungen erleichtert. Die Abläufe sind einfacher und die Wartezeit wurde verkürzt.

Kredite für jeden Bedarf!

Je nach den Bedürfnissen des Unternehmens können Banken mehr oder weniger lange Rückzahlungsfristen (von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren) und maßgeschneiderte Formeln anbieten. So können Banken zum Beispiel Überbrückungskredite für einen größeren, langfristigen Finanzbedarf vorschlagen. Auf diese Weise können alle davon profitieren. Außerdem ist es heutzutage aufgrund des immer stärker werdenden Wettbewerbs und der Online-Vergleiche einfacher, die für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignete Formel zum besten Preis zu finden.