Rentenempfänger zu werden bedeutet nicht nur, ein regelmäßiges passives Einkommen zu haben. Wenn diese Berufung so viele Menschen anzieht, dann deshalb, weil sie der sichere Weg zur finanziellen Unabhängigkeit ist. Sie können jeden Monat viel Geld verdienen, haben aber auch genug Zeit, um es zu genießen und sich alle Vergnügungen zu leisten, die Sie sich wünschen. In diesem Artikel werden wir 4 Strategien vorschlagen, die von den reichsten Rentnern angewandt werden, um ein solides Immobilienportfolio aufzubauen.

Strategie Nr. 1 : Absolvieren Sie einen Lehrgang über Finanzwirtschaft

Um als Rentner bei Null anfangen zu können, müssen Sie zunächst gut ausgebildet sein. Denn es ist schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, Ihr Bankkonto von heute auf morgen aufzufüllen. Danach ist eine Vorbereitungsphase obligatorisch, um Grundkenntnisse der lokalen und globalen Wirtschaft zu erwerben. Deshalb empfehlen alle, die im Immobiliengeschäft erfolgreich sind, eine gute Ausbildung zu absolvieren, auch aus der Ferne. Es versteht sich von selbst, dass die Finanz- und Immobilienkultur im akademischen Lernen völlig fehlt.

Wenn Sie Buchhaltung, Wirtschaft oder Finanzen studiert haben, ist das keine Garantie für Erfolg in der Immobilienbranche. Um eine solide Grundlage zu schaffen, die Ihnen hilft, finanziell unabhängig zu werden, können Sie damit beginnen, Online-Artikel zu diesem Thema zu lesen. Informieren Sie sich jedoch über den Ruf des Autors, damit Sie nicht Gefahr laufen, mit unzuverlässigen Informationen belastet zu werden. Es gibt auch Bücher und Webinare, die ein konsistentes Lernmedium darstellen.

Strategie Nr. 2: Eine progressive, auf klare Ziele ausgerichtete Strategie aufstellen

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Rentenempfänger werden und Ihr Leben komplett umstellen können, müssen Sie auch realistisch sein. Anfangs, nachdem Sie Ihre erste Immobilie gekauft haben, werden die erzielten Einnahmen nur dazu dienen, über die Runden zu kommen. Mit anderen Worten: Die Miete, die Sie aus dieser Wohnung oder diesem Haus erwirtschaften, wird zur Ergänzung Ihres Einkommens verwendet. Die Höhe des Verdienstes ist sehr unterschiedlich und hängt zum einen von der Qualität der Immobilie und zum anderen von der Realität des Immobilienmarktes ab. Sie sehen also: Nur weil Sie gerade eine Immobilie gekauft haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie in nächster Zeit Ihre Kündigung auf dem Schreibtisch Ihres Chefs abgeben werden.

Sie werden mehrere Monate oder sogar mehrere Jahre warten müssen, um Ihren Lebensunterhalt durch Ihre Rente zu bestreiten. Beachten Sie, dass ein Ziel vorhanden sein muss, um Ihr Vermögen vermehren zu können. Zum Beispiel, wenn Sie 5000 Euro pro Monat verdienen. Anstatt sie für die täglichen Ausgaben zu verwenden, entscheiden Sie sich für ein kleineres Budget, um zu sparen und in eine neue Anlage zu investieren. Vernünftig zu leben erfordert Strenge und eine Menge Willenskraft, aber auf lange Sicht wird dieser Lebensstil es Ihnen ermöglichen, Ihr Bankguthaben in ein paar Jahren mit maßvollem Verzicht zu vervielfachen oder sogar zu verdreifachen.

Strategie 3: Die eigenen Grenzen herausfordern

Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand, der diesen, gelinde gesagt, vielversprechenden Weg einschlagen möchte, denkt, dass er alle Schlüssel in der Hand hat, um ihn zu erreichen. In Wirklichkeit müssen Sie, um Ihre Träume zu verwirklichen, ständig Ihr bereits erworbenes Wissen in Frage stellen. Die Immobilienkultur ist ein sehr weites Feld, in dem sich die Begriffe ständig ändern. Es liegt an Ihnen, sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten, damit Sie alle Chancen auf Ihrer Seite haben, gutes Geld aus Ihren Annuitäten zu machen. Mit anderen Worten: Es ist notwendig, aus der eigenen Komfortzone herauszukommen und die eigenen Grenzen herauszufordern.

Hier ist ein Beispiel, das schematischer nicht sein könnte. Jahrzehntelang wurde der Kauf eines Hauptwohnsitzes als rentable Investition angesehen. Im Laufe der Zeit haben Immobilienfinanzierungsspezialisten gezeigt, dass dies nicht der beste Ansatz ist, um ein Rentner zu werden und sein Vermögen aufzuteilen. Es ist besser, diese Wohnung zu mieten und das Mietgeld sowie einen Teil Ihres Gehalts zur Deckung Ihrer Wohnkosten zu verwenden. Die von Ihnen erworbene Immobilie sollte eine Einnahmequelle bleiben und nicht zu einer Quelle von Ausgaben werden.

Strategie 4: Investitionen diversifizieren

Ein guter Rentenversicherer ist einer, der weiß, wie wichtig es ist, sein Geld zu diversifizieren. Dabei werden verschiedene Bereiche oder Vermögenswerte ausgewählt und in jeden ein kleiner Geldbetrag investiert. Nie war das Sprichwort “Leg nicht alle Eier in einen Korb” wertvoller als bei Immobilien. Lassen Sie uns versuchen, den Wert dieses finanziellen Prinzips besser zu verstehen! Sie müssen in garantierte und risikoreiche Produkte investieren. Mit ersteren können Sie regelmäßige, aber sehr begrenzte Gewinne erzielen, mit letzteren gelegentliche, aber beträchtliche Gewinne.